.. allen, die geholfen haben, dass wir dieses herausfordernde Schuljahr gut meistern konnten



Schlussgottesdienstfeier der 1.+2. Klassen

diese fand heuer getrennt von den 3. und 4. Klassen, die in der Kirche feierten, im Turnsaal statt

Schulschlussfeier


Wir verabschieden uns ..

von Schwendtner Adelheid und Di Vora Waltraud und wünschen Ihnen alles Gute für die "schulfreie Zeit" in ihrer Pension.


Unsere Schulsprecher verabschieden sich


unsere Kinder sind schwimmfit...


Danke unserem Hauspersonal


neue Deko 

CaptainX-Wellerman


Spaß


Preisträger Kanguru der Mathematik


Die 4. Klassen sind "Erste Hilfe - fit"

Ehrung der Klassenbesten..


Alle ECDL Prüfungen wurden bestanden


3a im Fill Future Lab

Das tolle Video zum Cupsong der 3a Mädels zum 
Ende dieses Schuljahres



Diese wunderschönen Räder wurden von der 2c unserer Schule bemalt und verschönern nun viele Plätze in Altheim


Mädchentechniktage

- in diesem Jahr fanden die Mädchentechniktage onlinestatt, unsere teilnehmenden Mädchen der 3. Klassen waren begeistert.

 


Fill Future Lab

Alle Klassen durften einen Vormittag im Future Lab der Fa. Fill verbringen und waren begeisert



digiTNMS Altheim ist Expert+ SCHULE

Die Entwicklung digitaler Kompetenzen ist schon seit vielen Jahren ein Ziel der digiTNMS Altheim. Gerade im Distance Learning kommt dies den Schülern und Schülerinnen zu gute. Das gesamte Schulteam verfügt über versierte Kenntnisse im digitalen Bereich, die durch umfassende Fortbildungen immer wieder erweitert werden.  

Die digi.TNMS Altheim wurde jetzt von der eEducation Austria mit dem Status „eEducation Expert+.Schule“, der höchsten Auszeichnung für digitale Lehre und digitales Lernen, bedacht. Das Bundesministerium für Bildung hat aufgrund der erbrachten und nachgewiesenen Leistungen für das Schuljahr 2020/21 der Schule diese Anerkennung zugesprochen.

eEducation Austria hat sich zum Ziel gemacht, digitale Kompetenzen in den Schulen zu fördern, sowohl für Lehrer/innen als auch für Schüler/innen. Ein Ziel, das auch die digi.TNMS Altheim in Zukunft konsequent verfolgen wird um ihre Schüler und Schülerinnen fit für die Zukunft zu machen.

 



Jerusalema Challenge

Platz 1:  Ajla Sulejmanovic

Platz 2:  Doris Hofer + Zauner Elena 4c

                Eva Reischenböck 2b

Platz 3:  Jessica Stöckl 4c

Musik: Master KG - Jerusalema [Feat. Nomcebo] 



Osterweg

Der Ostergottesdienst fiel aus, aber unsere 4. Klassen haben mit unserer Religionslehrerin Theresia Walzinger einen super Ersatz gefunden. Meditation, Texte zum Nachdenken, ein Gemeinschaftserlebnis, das wir in dieser Zeit so sehr schätzen ...

Leider hat am Dienstag das Wetter noch nicht so mitgespielt, umso schöner war es am Donnerstag bei der 2. Gruppe.

DANKE an alle hier gibt es noch mehr Fotos


2. Platz unter den Spitzenschulen :-)

Vielen Dank allen, die für uns gevotet haben.



Schulpsortsponsoring

Wir bedanken uns recht herzlich bei den Firmen, die uns in diesem Schuljahr wieder im Rahmen des Schulsportsponsorings unterstützen und uns so einen abwechslungsreichen Sportunterricht ermöglichen. Gerade jetzt ist es für uns sehr wichtig den SchülerInnen Bewegungsanreize zu bieten, wann immer sich die Gelegenheit dazu  bietet - auch im Distance Learning.



Wir stellen uns vor...

Auch wenn das nächste Schuljahr noch sehr weit entfernt ist, müssen sich viele SchülerInnen und Eltern bereits mit der Schulwahl für das kommende Jahr befassen.

Leider ist es uns in diesem Jahr nicht möglich, einen Tag der offenen Tür zu veranstalten. Trotzdem informieren wir sie gerne über unsere Schule:



Weihnachtswünsche zur Coronazeit



Wahl zur Spitzenschule:



Advent trotz Lockdown

Wieder einmal Lock Down - doch die Schule geht weiter

Nur wenige Kinder und LehrerInnen sind im Moment an unserer Schule- trotzdem erstrahlt unser schöner Adventkranz. Vielleicht bringt er etwas Licht in die nicht ganz so erfreuliche Zeit

Vielen Dank an unsere Schulwartin Sandra Schnallinger, die ihn für uns gebunden hat.


Mach mal Pause!

Hallo!

Ihr sitzt wahrscheinlich jetzt ziemlich lange vor eurem Laptop - denkt dran, dass ihr euch zwischendurch bewegt!

Herr Wansch hat ein paar gute Tipps für euch - schaut mal rein.

 

Video



Jo mia san min radl da...

Unser BE -Projekt konnten wir noch vor dem Lock Down durchführen 


„Österreich liest – Treffpunkt Bibliothek“ an der digi.TNMS Altheim vom 19. – 23. 10. 2020

Alle 12 Klassen lud Frau Schwendtner anlässlich „15 Jahre Österreich liest“ in die Bibliothek ein. In entspannter Atmosphäre präsentierte sie Sachbücher, Fantasy, Krimis, Abenteuer- und Alltagsgeschichten sowohl für die 10 – 12 Jährigen als auch die neuesten Bücher für die Jugendlichen der 3. und 4. Klassen. Dabei bekamen sie spannende, berührende und interessante Stellen aus den Jugend- und Sachbüchern gezeigt und vorgelesen, brachten ihre Lesegewohnheiten ein und lernten die aktuellsten Neuerscheinungen kennen.

 

Mit dieser Aktion sollen die Mädchen und Burschen wieder mehr zum Lesen animiert werden.


Unser "Muzi" freut sich, dass  alle da sind :-)


Zum Tag der Wiederbelebung am 16. Oktober

Schüler der digi.TNMS Altheim bewiesen Lebensretter-Qualitäten

Unter Einhaltung der Corona-Regeln wurde den Schülern das Thema Erste Hilfe näher gebracht.

ALTHEIM (ebba). In der Woche von 12. bis 16. Oktober hat die digi.TNMS  Altheim fleißig bei „Schüler retten Leben“ mitgemacht: 249 Personen, vorwiegend Schüler, aber natürlich auch die Lehrkräfte, haben an Übungspuppen jeweils zwei Minuten die Herzdruckmassage durchgeführt. Pädagogin und Lehrbeauftragte Olivia Zaglmayr hat dieses Projekt an ihre Schule gebracht und kümmert sich seitdem um die Umsetzung. Sie ist überzeugt: „Wenn man mit den Kindern früh genug übt, ist die Hemmschwelle als Erwachsener Erste Hilfe zu leisten, viel niedriger.“

Der plötzliche Herztod gilt in der westlichen Welt als dritthäufigste Todesursache. In Österreich erleiden jährlich 12.000 Menschen einen Herz-Kreislauf-Stillstand. Bei sofortigen Rettungsmaßnahmen könnten 1.000 Menschen mehr gerettet werden.

( Mein Bezirk)



BO- Projektwoche 4. Klassen

Trotz CORONA konnte das Projekt stattfinden!

Ein Dank an alle Lehrbeauftragten, Schüler und Schülerinnen höherer Schulen für die Präsentationen und an alle Firmen, in denen unsere Jugendlichen schnuppern durften!

DANK ans BIZ, an die WKO und ans JUGENDCOACHING!  mehr davon


SchülerInnen werden zu Peers ausgebildet

Everybody needs some Buddy- einander wertschätzen und helfen ist das ein großes Anliegen unserer Schulgemeinschaft, der nächste Schritt zur Umsetzung - ist die Ausbildung der PEERS. Sie lernen anderen zu helfen, für sie bei Problemen da zu sein, Rat zu geben. Unter der Leitung von Frau Winklhammer und Frau Moser entsteht unsere neue Peers- Gruppe.