Schulprofil


Standort:

Altheim ist eine Kleinstadt im Innviertel.

Industrie: ein großer holzverarbeitender Betrieb, mehrere mittlere und kleinere Firmen (Brauereien, Metallbearbeitung, Anlagenbau, Kfz Werkstätte,...),

aufstrebender Erholungstourismus (Therme Geinberg), viele landwirtschaftliche Betriebe in unmittelbarer Umgebung.

Eine Besonderheit ist die Heißwasserquelle, durch die ca. 750 Haushalte beheizt werden und die zur Stromerzeugung genutzt wird.

 

 

 

Ein Großteil unsere SchülerInnen kommt aus den Volksschulen Altheim, Polling, Weng, Mining und Roßbach.

Unsere SchulabgängerInnen besuchen nach der NMS vorwiegend  weiterführende höhere oder mittlere Schulen in Braunau oder Ried. Diejenigen, die einen Lehrberuf anstreben, sind in den umliegenden Betrieben immer willkommen und beginnen entweder sofort nach der 4. Klasse eine Lehre oder besuchen die Polytechnische Schule in Braunau.

 

Im  Schuljahr 19/20 wurde aus der NMS Altheim die digiTNMS- digitale technisch naturwissenschaftliche Mittelschule.

Wir legen großen Wert auf eine fundierte digitale Grundbildung. Digitales Lernen ist als Unterrichtsprinzip in all unseren Fächern verankert und wird als Verbindliche Übung in jeder Schulstufe geführt. 

 


E-Learning